Skip to main content

i7 Serie

Modelli7
Max Blattgröße1000*1500mm
Laserleistung3000w/2000w/1500w/1000w
X/Y-Achsenpositioniergenauigkeit0.03mm
X/Y-Achsen-Repositioniergenauigkeit0.02mm
X/Y-Achse Höchstgeschwindigkeit60m/min

Vollständig geschlossenes Design, 360°Schutz

Flexibler und exquisiter

Effektive Nutzung des Raums - Mit einer Schnittfläche von 1000x1500mm bietet die Maschine genug Platz, um die Ausrüstung flexibel zu bewegen.

Starke Stabilität, hohe Präzision, 20 Jahre ohne Verformung

Die ausgezeichnete vermaschte, dreidimensionale Maschinenbettstruktur, der strenge Wärmebehandlungsprozess und das hoch entwickelte Verarbeitungsniveau stellen die Hochleistungsverarbeitungseigenschaften der Ausrüstung sicher.

Bodor Pro 2.0

Ein Betriebssystem mit ausgefeilter intelligenter Schachtelfunktion.

Auch mehrere unterschiedliche Teile können hier eingelesen werden und automatisch verschnittarm verschachtelt werden. Die Software in Verbindung mit der hohen Rechnerleistung ermittelt eindrucksvoll automatisch die optimale Lösung der Schneidfolge, der Teilelegung - so wird Material und Zeit gespart.

WIFI - Intelligente Fernunterstützung

Globales Echtzeit-Feedback
Bereitstellung von Echtzeit-Fehleranalyse und Fehlerbehebung

Hilfsgas-Niederdruckalarmfunktion

Echtzeit-Schneidgasüberwachung: Wenn der Druck den voreingestellten Wert unterschreitet, sendet die Maschine eine Fehlermeldung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechendes Design

Hier beweist Bodor, dass ihre Maschinen nicht nur funktionell super sind.

Ästhetik und herausragende Funktion müssen kein Widerspruch sein.

Funktionen

Das schwere Maschinenbett sorgt für einen erschütterungsfreien, stabilen Arbeitsprozess. Ein hochwertiges elektrisches Software-Kontrollsystem ermöglicht eine hohe Schnittpräzision. Die Maschine bietet eine bedienerfreundliche Steuerung, die für einen effizienten Schneidprozess und kürzere Rüstzeiten in einen großen Anwendungsbereich sorgt.

 

  • Automatisches Schmiersystem

    Sorgt für eine automatische Schmierung, die einen langjährigen Betrieb des Hochgeschwindigkeitslasers gewährleistet. Das System meldet abweichende Flüssigkeitsstände und sorgt so für einen sicheren, verschleißarmen Betrieb der Maschine.

  • Neuester Sicherheits-Folgemoduls

    Eine permanente SOD-Überwachung kontrolliert den Abstand zwischen Laserkopf und Werkstück.

Anfrage:

i7-Serie

Unsere weiteren Fachgebiete

Stickstoffgeneratoren | Design Solar Carport | Drucklufttechnische Anlagen | Metallbau